Andachten zum Wochenspruch

Liebe JGler,

für das Jahr 2021 haben wir uns etwas besonderes ausgedacht: Jeden Sonntag wird einer von uns einen Beitrag zum aktuellen Wochenspruch für die kommende Woche veröffentlichen – nur als ein kleiner Gedankenanstoß… Wir werden sehen, wohin es uns führt 🙂 In diesem Sinne viel Spaß beim Hören! Wem es gefallen hat, der kann uns gern darauf ansprechen oder eine E-Mail schreiben, wir würden uns freuen!


Kalenderwoche 15 – mit Nele

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
1. Petr 1,3


Kalenderwoche 14 – mit Romy

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.
Offb 1,18


Kalenderwoche 13 – mit Ronja

Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.
Joh 3,14b.15


Kalenderwoche 12 – mit Naemi

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.
Mt 20,28


Kalenderwoche 11 – mit Thomas

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.
Joh 12,24


Kalenderwoche 10 – mit Ruben

Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Lk 9,62


Kalenderwoche 9 – mit Luis

Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.
Röm 5,8


Kalenderwoche 8 – mit Madlen

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.
1. Joh 3,8b


Kalenderwoche 7 – mit Thomas

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.
Lk 18,31


Kalenderwoche 6 – mit Luise

Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht.
Hebr 3,15


Kalenderwoche 5 – mit Theresa

Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Jes 60,2


Kalenderwoche 4 – mit Johannes

Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.
Lukas 13,29


Kalenderwoche 3 – mit Markus

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.
Johannes 1,16


Kalenderwoche 1+2 – mit Viktor

Und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.
Joh 1,14b

Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.
Römer 8,14

0:00 Einführung
1:22 Andacht zum Wochenspruch 1
7:02 Andacht zum Wochenspruch 2